Verein


Der Kulturverein Helmstedt und Umgebung e.V. wurde 1946 gegründet und prägt das kulturelle Leben im Landkreis Helmstedt seitdem maßgeblich mit. In den letzten 50 Jahren seines Bestehens konzentrierte er sich auf die Organisation von Konzertreihen an besonderen Orten. Die Juleum-Konzerte sind in der Spielzeit 2019/20 bereits in der 49. Saison. Tradition haben auch die Neujahrskonzerte im Brunnentheater in Bad Helmstedt und die Pfingstkonzerte in der Klosterkirche St. Marienberg. Im Sommer geht es unter dem Motto KULTour zu Spielstätten auf dem Land, u.a. in das Kloster Mariental. Nachdem über Jahrzehnte Erich Mosch die Geschicke leitete, hat sich der Verein nach einer erfolgreichen dreijährigen Zwischenphase unter Christiane Binroth im Sommer 2019 neu aufgestellt, die verschiedenen Konzertreihen unter dem Dach von GRENZENLOS KLASSIK vereint und in Zusammenarbeit mit dem Staatstheater Braunschweig weitere Veranstaltungsreihen auf den Weg gebracht.

 

Vorstand

Lorenz Flatt

Dr. Ireneusz Danielewicz

Dr. Wolfgang Schneiß

 

Beisitzerinnen

Angela Heinemann

Sonja Seidel

 

Ehrenvorsitzender

Erich Mosch